Lauffen am Neckar: Neckarufer und Zabermündung

LAUFFEN AM NECKAR: NECKARUFER UND ZABERMÜNDUNG

Bauabschnitt 1 in Lauffen a. N.

Entwicklung einer Stadtmitte als Garten am Fluss: Neugestaltung des innerstädtischen Neckarufers, der Zabermündung und der Kiesgärten.
Integration des überregionalen Neckartalradweges.

Das Vorhaben wurde gefördert aus Mitteln der Initiative „Unser Neckar“ des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Mit pointierten, im Grunde einfachen Maßnahmen wurde mit wenig viel erreicht: Einfach, zurückhaltend, schlicht, im Einzelfall auch deutlich ist in der Summe die vorhandene Qualität und Attraktivität der Stadt deutlich gesteigert worden.

Insgesamt werden die Freiräume der Stadt als Wesensmerkmal gesichert und weiter entwickelt, auch zum Teil der „Marke Lauffen“, indem „Soziotop“ und Biotop, Gestalt und Nutzung zu einem Ganzen integriert werden.

Dieses engagierte Projekt wird sich in einem weiteren Abschnitt städtebaulich, gestalterisch und unter Gesichtspunkten des Hochwasserschutzes weiter nach Westen entwickeln.

Auftraggeber Stadt Lauffen am Neckar
Leistungsphase 1–8
Projektzeitraum 2010–2013